Hardware > Nozzle

Lesedauer ca. 1 Minute(n)

... ist der Fachbegriff für die Druckdüse am 3D-Drucker, die den geschmolzenen Faden auf dem Druckbett ablegt.

Es gibt viele verschiedene Arten von 3D-Druckerdüsen, und es ist wichtig, ihre unterschiedlichen Qualitäten zu kennen. So eignen sich Standard-Messingdüsen hervorragend für den allgemeinen 3D-Druck. Für abrasive Fäden wie NylonX sind jedoch Hochleistungsdüsen aus gehärtetem Stahl, Edelstahl, Titan oder Rubin erforderlich. Verkupferte und CleanTip-Düsen zeichnen sich dadurch aus, dass das Filament nicht an ihnen haften bleibt.

Im Fachhandel sind Druckdüsen mit Düsenweiten von 0,1 mm bis 1,4 mm erhältlich. Es ist darauf zu achten, dass nach jedem Wechsel auf eine andere Düsenweite eine Kalibierung des Extruders erforderlich ist. 

Der Ender 3 wird standardmäßig mit Messingdüsen in der Weite 0,4 mm ausgeliefert.


 /  Kategorie: Hardware